Abgefahren: SchülerInnen auf großer Fahrt!

Wir freuen uns an der Stadtteilschule Ehestorfer Weg in diesem  Jahr ein ganz besonderes Projekt anbieten zu können:

Radtour Fluss hp

Das Projekt „Flussaufwärts – Harburg radelt los“.

In 8 Tagen legen 16 SchülerInnen zwischen 12 und 16 Jahren mit ihren Betreuern über 350 Kilometer zurück – mit dem Fahrrad. Von Harburg geht es an der Elbe flussaufwärts bis in die Domstadt Magdeburg. In diesen 8 Tagen körperlicher Hochleistungen weit ab von dem eigenen Computer lernen die SchülerInnen ihre eigenen Grenzen kennen und die Freiheit der Natur schätzen.

In Kleingruppen organisiert, bereiten sich die SchülerInnen ab Februar 2015 auf diese Fahrt vor. Dafür müssen sie einen Teil der Kosten selber aufbringen und Teile der Organisation übernehmen. Sie lernen nicht nur wirtschaftlich einzukaufen, sondern auch gesund zu kochen. Dabei sind Teamgeist und Selbstständigkeit gefordert – Eigenschaften, die in der heutigen Berufswelt von zentraler Bedeutung sind.

Wenn an nach einem anstrengenden Tag auf dem Fahrrad am Abend endlich das Etappenziel erreicht, das Zelt aufgebaut und die Mahlzeit im Topf ist, fühlt sich das für alle Teilnehmenden nicht nur nach einem ereignisreichen Tag, sondern auch nach einem großen Erfolg an.

Radtour Sonnenuntergang hp

Sich auf die Herausforderung einzulassen und gemeinsam Erfolge zu erleben, kann sich nachweislich positiv auf Motivation und sogar die Schulleistungen auswirken. Einen ganzen Sack wertvoller Erfahrungen nehmen die SchülerInnen nach so einer Fahrt sicherlich mit nach Hause und auf den weiteren Lebensweg.