Abschlüsse

Unsere  Stadtteilschule ermöglicht den Schülerinnen und Schülern alle allgemeinbildenden Abschlüsse:

Schulabschlüsse

 

Erster allgemeinbildender Abschluss ( ESA)

Der ESA kann an der Stadtteilschule in Jahrgang 9 erworben werden. Grundlage dafür sind die schriftlichen Abschlussprüfungen in den drei Kernfächern Mathematik, Deutsch und Englisch. Die Prüfungsthemen werden zentral für ganz Hamburg erstellt. Hinzu kommen die drei mündlichen Prüfungen.

Die Teilnehmer der Zeugniskonferenz im Schulhalbjahr legen fest, wer an diesen Prüfungen teilnimmt.

Sollte der ESA in Klasse 9 nicht vollständig erreicht werden, kann dieser am Ende von Klasse 10 ganz oder in Teilen wiederholt werden.

ESA Regelungen für die zentralen schriftlichen Prüfungsaufgaben ESA 2019
(Behörde für Schule und Berufsbildung)

 

Erweiterter Erster allgemeiner Schulabschluss ( eESA)

Mit Beginn des Schuljahres 2017/18 ist es an der Stadtteilschule möglich, am Ende der 10. Klasse den erweiterten Ersten allgemeinen Schulabschluss (eESA)
zu erreichen.
Dazu müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:
Zum einen muss der ESA erreicht worden sein. Des Weiteren muss die Schülerin/ der Schüler das 10. Schuljahr erfolgreich abschlossen haben, was bedeutet, dass der Notendurchschnitt bei G 4 liegen muss. Ausschlaggebend dafür sind die erbrachten Noten aus den beiden Halbjahren. Es gelten die gleichen Abschlussbedingungen wie beim ESA. Eine zusätzliche Prüfung findet für den eESA nicht statt.

 

Mittlerer Schulabschluss (MSA)

Beim Mittleren Schulabschluss müssen in den Kernfächern drei schriftliche und mündliche Prüfungen abgelegt werden.

Mit einem Notendurchschnitt von mindestens E4 in allen Fächern wird die Versetzung in die Vorstufe der gymnasialen Oberstufe erreicht.

MSA Regelungen für die zentralen schriftlichen Prüfungsaufgaben MSA 2019
(Behörde für Schule und Berufsbildung)

 

Abitur

Den 13jährigen Weg zum Abitur sehen wir als Chance eigene Lernwege zu beschreiten und sich in einem stressfreien Umfeld über eigene Ziele klar zu werden. Dabei unterstützen wir unsere Schüler mit lebensnahen Inhalten, klaren Bildungskonzepten und einem persönlichen und wertschätzenden Verhältnis zwischen Lehrern und Schülern.

Unsere gemeinsame Sekundarstufe II befindet sich am Standort Soldatenfriedhof.

 

Abschlussbestimmungen für die SEK I