Aktion: Licht aus

Wir starten zum ersten Mal in Hamburg mit der Aktion „Licht aus“.

Am Montag, den 25.2.2019, wird in der ersten Stunde von 8.30 bis 9.30Uhr der Strom abgedreht.

Alle elektrischen Geräte werden ausgeschaltet, es gibt also kein Licht, keine Kopierer und auch keinen Strom aus der Steckdose. Damit möchten wir der Schülerschaft und dem Kollegium einen Anstoß geben, um langfristig ein Bewusstsein für den Klimaschutz zu schaffen und entsprechend zu handeln. Denn durch diese und weitere Aktionen, die wir zukünftig gemeinsam mit der Schülerschaft durchführen werden, können auch wir als Schule dazu beitragen, dass große Mengen CO2 eingespart werden.

Der Unterricht wird in dieser ersten Stunde regulär ohne Strom durchgeführt.

In der zweiten Stunde (9.50 – 10.50Uhr) findet ein Austausch zum Thema Klimaschutz statt.

Als weitere Maßnahme wird bereits am Mittwoch, den 27.2.2019, eine Bestandsaufnahme der Stromverbraucher an unserer Schule stattfinden. Diese wird mit Unterstützung des LI unter Teilnahme von Frau Rittich, GMH-Manager, zwei SuS aus dem Umweltrat und Frau Yakut durchgeführt. Der Unterricht ist davon nicht betroffen.

Eure Klimagruppe

Alpers, Franze, Hildwein, Taschendorf und Yakut