Spendenlauf 2018

Am 27.06.2018 fand der diesjährige Spendenlauf statt. Bei bestem Wetter liefen auch in diesem Jahr unsere Schüler wieder für einen guten Zweck.

Zum einen wurde wie in den vergangenen Jahren für neues Material für den Spielecontainer der „Aktiven Pause“ gelaufen. Zum anderen liefen die beteiligten Jahrgänge 5 – 8 für das Kinderhospiz „Sternenbrücke“ in Hamburg.

Dank der Unterstützung der Schüler aus der 9a verlief die Veranstaltung reibungslos und war ein voller Erfolg!

Der Spendenlauf ist mittlerweile eine Tradition unserer Schule und wir sind froh, in jedem Jahr einen Beitrag für einen guten Zweck leisten zu können. Weitere Berichte und Bilder sind <<hier>> zu sehen.

Pausenraum – Labyrinth

Kurz vor den Ferien haben vier Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs über Nacht für eine große Überraschung gesorgt: Auf dem Pausenhof haben sie in einer geheimen Kunstaktion nach Schulschluss ein riesiges, buntes Labyrinth entstehen lassen. Die eigentliche Aktion fand dann allerdings am nächsten Schulvormittag statt, an dem alle Mitschülerinnen und Mitschüler den Weg durch das Labyrinth erlaufen konnten.

Im Labyrinth gab es vier Vorschläge für zukünftige Pausenangebote zu entdecken, über die die Schülerschaft am Ausgang abstimmen konnte. Die Stimm-Gläser füllten sich unter Aufsicht der Aktionskünstler während der Pausen sehr schnell. Das Ergebnis wird der Schulgemeinschaft Anregung für zukünftige Pausenangebote sein.

Mit der Kunstaktion wollen die Schülerinnen und Schüler  Veränderungswünsche in einer positiven, konstruktiven Weise äußern. Vielen Dank für eurer Engagement und eure Kreativität!

Unterstützt wurden die Aktionskünstler durch die Fellows Frau Eggert und Frau Scherfenberg.

Music Production, Film Production, Games

Letzte Woche Mittwoch hatte der WPK „Musik und Medien“ des 8. Jahrgangs einen ganz besonderen Tag. Denn wir durften Workshops am SAE-Institut Hamburg besuchen! Nachdem wir bereits im Unterricht die ersten Songs geschnitten, Videos vertont und Filme gedreht haben, lernten wir jetzt Profis und ihr Profi-Equipement kennen, mit dem wir einen Schultag lang selbst arbeiten durften.
Wie bedient man eigentlich ein Mischpult? Wo wird aufgenommen und wie kommt der Hall auf die einzelnen Instrumentenspuren? Wie funktioniert ein Green Screen und wie bastelt man die richtigen Hintergründe hinter unsere Filmaufnahmen? All diese Fragen wurden uns beantwortet – und wir durften in den Alltag der Musik-und-Medien-Studenten schnuppern.

Ein weiteres Highlight folgte auch noch zum Schluss: Wir durften mit einer VR-Brille das neue Pfeil und-Bogen-Spiel spielen! Wie cool war das denn bitte?

Sicherlich werden wir bald die Gelegenheit nutzen, noch einmal einen weiteren Workshop am SAE zu besuchen, um weiter in die weite Welt der Musik und Medien zu schnuppern. „Ich wusste gar nicht, dass es so viele Möglichkeiten an Berufen gibt, die mich wirklich interessieren!“, fasste ein Schüler seine Eindrücke des Tages später im Zug zurück zur Schule zusammen.

Na, nach dem MSA ist es ja möglich! 😉

Text/Photos: A. Schneider

Projektwoche vom 25.6. – 29.6.2018

Hier möchte die Klasse 7d – Profil Mathe-Naturwissenschaften – berichten, womit sie sich während der Projektwoche beschäftigt hat:

Unser Thema: Weltraum – Unser Sonnensystem
In dieser Woche haben wir uns mit den Planeten des Sonnensystems beschäftigt.
Wir erfuhren, dass die Sterne eigentlich Sonnen sind und selbst noch von Planeten umkreist werden.
Sie bilden auch Sternbilder, die man in der Nacht erkennen kann.
Zum Abschluss bastelten wir Modelle oder stellten Plakate her.

Tanzchoreographien, Chansons, Länderinfos & mehr!

Neben der Austragung des WM Turniers an der Konsole hatte jede teilnehmende Klasse auch neben dem Controller die Möglichkeit sich zubeweisen. Die zugeloste Nation durfte in den großen Pausen auf dem Schulhofin kreativer Form vorgestellt werden. Unter den 6 Augen einer Jury haben sichin einem bunten Treiben 10 Nationen präsentiert.

Die Beiträge der einzelnen Klassen hätten unterschiedlicher nicht sein können. Von Fingernägeln in Nationalfarben über Konfetti-Feuerwerke, chansons françaises, Plakate mit Länderinfos, bemalte Gesichter, Vorträge und Tanzchoreographien bis zu selbstausgedachten Fangesängen lies so einiges die Jury staunen. Letztlich hatte diese die Qual der Wahl eine Nation auszuwählen, die den Sonderpreis für die beste Länderpräsentation bekommt. Am Ende war es die Mischung aus Fangesang, Länder- und Fussballinfos, die Belgien auf den 1. Platz verhalf. Wir gratulieren der 5a noch einmal ganz herzlich mit einem großen Torjubel und bedanken uns bei allen Klassen, die teilgenommen haben und allen Lehrkräften, die die Klassen so toll unterstützt haben. Es hat uns begeistert und viel Freude bereitet.

Fußballfakten: Belgien hat 725 Länderspiele absolviert: 315 gewonnen, 163
unentschieden gespielt und 273 verloren [Info der 5a, Stand Mai 2018].