Wanted:

Ab dem 1.10.2019 müssen wir eine Stelle im Schulbüro neu besetzen, wobei die Bewerbungsfrist erst am 9.10.2019 endet.
Unter dem folgenden Link

Stellenangebot für das Schulbüro Ehestorfer Weg

finden Sie entsprechende Informationen. Für unsere Schule würden wir uns auch sehr über männliche Unterstützung freuen. 

Rufen Sie bei Interesse gerne an!

Klassenfahrt nach Rügen

In der ersten Septemberwoche fuhren die 8. Klassen auf Klassenreise. Für die 8d von Frau Kamp ging es hier auf die Halbinsel Wittow auf Rügen. Ganz nach dem Schwerpunkt des Profils „Wissenschaft und Forschung“ erlebte die Klasse eine Woche voll (meeres)biologischer Schwerpunkte. Dabei ging es insbesondere um die Entstehung der Kreidefelsen, die Entwicklung der Ostsee und die Tier- und Pflanzenwelt vor Ort. In unmittelbarer Nähe der Jugendherberge wartete ein 12 km langer Strandabschnitt auf uns. Wie schön, dass wir diesen direkt nach der Ankunft in der Jugendherberge bei strahlendem Sonnenschein erkunden konnten. Im „Nationalpark Königsstuhl“ erhielten wir einen ersten tollen Überblick über die Ostseeküste mit ihren berühmten Kreidefelsen und erlebten einen der ältesten und größten Buchenwälder interaktiv. Auf dem Rückweg vom Königsstuhl wartete eine ausgedehnte Wanderung entlang der Küste von Vitt zurück in unsere Jugendherberge auf uns.

In Stralsund besuchten wir das „Ozeanum“– ein Naturkundemuseum mit Ausstellungen und zahlreichen Aquarien rund um die Lebens- und Wasserwelten der Ostsee, Nordsee und des Nordatlantiks.

Auf der Schifffahrt entlang der Kreideküste konnten wir noch einmal aus der anderen Perspektive auf die Ostseeküste blicken.

Bei dem Besuch des Baumwipfelpfads haben wir uns auf 88 m Höhe über die Bäume begeben und konnten einen beeindruckenden Blick auf die Wälder und die Küsten Rügens genießen.

 

Text und Fotos: Frau Kamp

 

WPK „Musik & Medien“ in den Produktionsräumen am Hühnerposten

Der WPK „Musik & Medien“ beschäftigt sich mit moderner Musik – von Hip Hop über Pop bis zur House-/Dance-Musik. Als wir gefragt wurden, ob wir einen Beitrag zur Opern-Live-Übertragung leisten wollen, war uns schnell klar: Das machen wir! Aber auf unsere Weise. Gemeinsam mit unserer Musiklehrerin Frau Schneider und der Unterstützung der Bücherhalle Hamburg verbrachten wir schließlich vier ganze Tage in Produktionsräumen am Hühnerposten, wo wir mit einem richtig professionellen Audioschnitt-Programm „Ableton Live“, unseren Instrumenten und ausgewählten Files der Oper von Schostakowitsch gebastelt, experimentiert und produziert haben. Die Ergebnisse gibt es in diesem Video: 

Video

LIVE!!! Ensemble der Stadtteilschule Ehestorfer Weg

Am 7. September wurde die Oper „Die Nase“ von Dmitri Schostakowitsch auf dem Harburger Rathausplatz live übertragen.


Unser kleines Ensemble unter der Leitung des Musikers Chris Caspers spielte mehrfach an diesem Abend den klassischen Wiener Walzer Waltz No.2, zu dem die Harburger sogar auf dem Marktplatz Walzer tanzten.
Unter dem nachstehenden Link könnt ihr euch das Video des Auftritts anschauen:

Video

Klarinette: Dutu (9b)
Keyboard: Marie-Isabelle (9b)
Cello: Wiktoria (7b)
Gitarren: Jessica, Leoni und Mohammed (IVK)
Saxophon: Chris Caspers

Gedichte als Hörspiel

Der WPK „Musik & Medien“ beschäftigt sich mit der Produktion von Musik, Hörspielen, Filmen und allen Medien, die uns einfach Spaß machen. Wir lernen hier Schnitt- und Bearbeitungsprogramme auf dem Rechner kennen, mit denen wir uns technisch, aber besonders auch kreativ austoben können. In den letzten Wochen hat sich der 10. Jahrgang dieses Wahlpflichtkurses mit einer Vertonung von Gedichten beschäftigt: Es ging nicht nur darum, ein interessantes Gedicht zu finden, welches sich gut mit Soundeffekten hinterlegen lässt, sondern ebenso darum, durch den Vortrag des Gedichts sowie passender Musik und Geräusche eine bestimmte Stimmung beim Hörer zu erzeugen.

Wie uns das gelungen ist, könnt ihr in dem Beispiel von Simon und David aus der 10c hören:

 

Text: A. Schneider