Besuch der KZ – Gedenkstätte Neuengamme der 10. Klassen

Am 15. Februar 2019 besuchten die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs zusammen mit ihren Klassen- bzw. Gesellschaftslehrerinnen- und lehrern die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Neuengamme. Eingebettet wurde der Besuch der dortigen Ausstellung in den Gesellschaftsunterricht zum Thema „Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg“.
Während der ca. dreistündigen Führung durch die Ausstellung erhielten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Lebensumstände der damals dort untergebrachten KZ- Insassen. Sie konnten Biografien der inhaftierten Personen nachlesen und sich die KZ- Kleidung sowie ausgestellte persönliche Gegenstände der Häftlinge ansehen. Ebenfalls erhielten sie Einblicke in die Bereiche der Baracken, der SS-Unterkünfte und des ehemaligen Klinkerwerks.

Die Dokumentation über die Verbrechen und das Schicksal vieler tausender Menschen, die dort inhaftiert wurden und von denen eine Vielzahl den Tod fand, hinterließ nachhaltige Eindrücke bei den Schülerinnen und Schülern, die in der Nachbearbeitung zu Ausdruck kamen.

Text/Photo: M. Lautermann