book art – class 9d

book art

Was haben ein alter Atlas, ein überholtes Lexikon und ein zerlesener Roman gemeinsam? – Sie alle eignen sich hervorragend für das Projekt „Aus alten Büchern Neues gestalten“, welches sich die Klasse 9d im Kunstunterricht vorgenommen hatte.

Zunächst stellte das Thema book art eine große Herausforderung an die Schüler – „Wie sollen wir das nur schaffen?“, „Wir sind doch keine Künstler!“ waren nur einige der anfänglichen Äußerungen der Klasse. Dennoch ließen sich alle auf das Projekt ein und merkten, dass es sich um einen künstlerischen Prozess handelte: Die Schüler suchten nach Inspirationen und fanden Ideen für das eigene Kunstprojekt. Sie begannen ihre Planungen, verfeinerten Ideen oder verwarfen sie gänzlich, um neue umzusetzen. Und so wurden schließlich mit viel Geduld und Fingerspitzengefühl hunderte Buchseiten gefaltet, beschnitten, geklebt und teilweise mit Farbe verziert.

Nachdem die Klasse 9d ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf ließ, kann man den alten Atlas, das ausrangierte Lexikon und viele andere Bücher, die uns von der Schulbücherei für unser Projekt gespendet wurden, im neuen Design bestaunen und mit Gewissheit sagen:

Doch, ihr seid Künstler!

Die Ausstellung aller Werke ist im Flur des  Hauptgebäudes zu bewundern.

Hier sind 5 von der Klasse selbst ausgewählte Kunstbücher in groß zu sehen:

Text: Holz / Photos: Gro