Autorenlesung: Andreas Schlüter zu Besuch

Andreas Schlüter liest aus seinem Buch vor

Andreas Schlüter liest aus seinem Buch vor

Am 17.03.14 war der bekannte Kinder- und Jugendbuchautor Andreas Schlüter („Level 4“, „Die UnderDocks“, „Pangea“,…) zu einer Autorenlesung in der Profilklasse „Textkünstler und Darsteller“.

 

 

 

Er las 45 Minuten lang sehr spannend und kurzweilig aus seinem Buch „Dangerous Deal“ vor. Seine Lesung leitete er mit der Frage ein:
„Wer von euch würde eine Million Euro ablehnen, wenn er dafür gar nichts tun müsste?“  Mit dieser Frage sieht sich auch der Held seines Buches Christoph konfrontiert. Es geht darin um Abenteuer, kriminelle Verwicklungen und auch um Liebe.

Autorenlesung1

Andreas Schlüter liest aus seinem Buch vor Andreas Schlüter in der Schulbücherei mit unserem Büchereiverwaltungsteam

Finanziert wurde diese für die Schüler tolle Erfahrung von der Bücherhalle Harburg.
Vielen Dank nochmal dafür!

Autorenlesung3

Diese Bücher schenkte Andreas Schlüter unserer Schülerbücherei

 

Das Junge Schauspielhaus zu Gast im Ehestorfer Weg

pxl_17aba531aefe2e74b251d0203f85abf6Wow! Das war Theater!

Im Klassenraum und hautnah!
Professionell!
Spannend!
Berührend!

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 9a unserer Schule erlebten am 9. März eine Theatervorstellung der besonderen Art :

Das preisgekrönte Stück von Michael Müller „Plötzlich war er aus der Welt gefallen“ mit „Originalschauspielern“ des Jungen SchauSpielHauses Hamburg nahm alle gefangen – Schüler, Lehrer und auch die Gäste des Theaterkurses der Stadtteilschule Stübenhöfer Weg.
So kann innerstädtische Zusammenarbeit auch funktionieren.

Mut und Karl, die beiden Protagonisten des Stückes, bezogen die Schüler in das Geschehen ein, ließen sie miterleben, wie aus Ausgegrenzten und Getriebenen potentielle Amokläufer werden, deren Gewalt doch nur ein Ausdruck ihrer Hilflosigkeit in dieser Welt ist.

In der anschließenden Besprechung wurde das Gesehene – mit Schauspielern und Regisseur, aber auch im Unterricht – aufgearbeitet. Einhelliges Urteil : Klasse im Klassenraum!!

(Text: Renate Buschmann)

/ Fotos mit freundlicher Genehmigung durch Michael Müller // Copyright Oliver Fantitsch / Bilder

DeutschesSchauSpielHausHamburg

JungesSchauSpielHaus 1

Theater-Aufführung: Die Welle

Theaterstück Welle Symbol

Am Montag, dem 10. Februar, war der große Auftritt, auf den die Schüler der Klasse 10 b  so lange hingearbeitet und gewartet haben.

Seit August 2013 setzten sie sich mit der Lektüre „Die Welle“ von Morton Rhue auseinander. Es wurde viel gelesen, Textstellen wurden herausgeschrieben, Szenen erarbeitet, Rollen verteilt, Kulissen und Requisiten hergestellt.

Das Stück wurde vor annähernd 100 Personen in der Aula unserer Schule aufgeführt. Das Publikum war begeistert und die Schüler freuten sich über den großen Applaus.

Theater Die Welle

Eine Wiederholung gab es für einige Klassen am nächsten Vormittag.
Kommentar eines 7. Klässlers: „Das Stück war richtig gut.“
Vielen Dank an die Profilklasse Theater und die beiden Lehrer Frau Wehlan und Herr Zorn.

Talented 2013 – Deutschlands erster Musikwettbewerb an Schulen

Talented ist ein professioneller Musikwettbewerb – organisiert von Schülern für Schüler.

Nachdem uns Orkan „Xaver“ einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, musste der Wettbewerb auf den 16.12.2013 verschoben werden. Bereits am Vormittag des Tages veränderte sich unsere Pausenhalle schlagartig. Das Veranstaltungsteam installierte eine komplette Showanlage – Lichtanlage und Soundsystem.

Um 18.30h war Einlass. Schülerinnen und Schüler, Fans und Familienmitglieder strömten in unsere Pausenhalle, um ihre Favoriten zu unterstützen.

Im Verlauf der Veranstaltung spielten 10 Bands jeweils ein bis zwei Lieder. Die Bands, allesamt Schülerbands aus Harburg, performten auf der Bühne wie die ganz großen Stars hier in der Bildershow zu sehen:

 

Photos: Jonas Petong/Talented

Nach den Auftritten erhielten sie sofort ein Feedback von der Jury. Dabei gab es auch mal kritische Töne, doch zeigte sich die Jury größtenteils sehr zufrieden. Am Ende zog sich die Jury zu ihren Beratungen zurück, um die Sieger zu küren.
Es wurden drei Preise vergeben:

  • Der Zuschauerpreis mit Abstimmung via facebook
  • die beste Nachwuchssängerin
  • die beste Band.

Wir als STS Ehestorfer Weg sagen: Danke an die Organisatoren. Es war eine tolle Veranstaltung und wir freuen uns auf Talented 2014.