IdeenExpo in Hannover

Am Montag war es soweit: die beiden naturwissenschaftlichen Profilklassen unserer Schule – die 7d und die 9d – haben sich gemeinsam auf den Weg nach Hannover zu der sogenannten IdeenExpo gemacht.

Die IdeenExpo ist eine Messe rund um naturwissenschaftliche und technische Berufe. Vor Ort konnte man sich nicht nur informieren, sondern sehr viel direkt selbst ausprobieren. Über 650 Exponate konnten getestet werden.

Neben den Exponaten konnte man sich für Workshops anmelden. Die 7d hat an einem Kochworkshop teilgenommen und dabei nicht nur ihre eigene Pizza gemacht sondern eine Menge über die verschiedenen Inhaltsstoffe gelernt. So konnte man sich zum Beispiel Hefe einmal genauer unter dem Mikroskop anschauen, etwas über das Enstehen der verschiedenen Aromen und Düfte beim Kochen lernen, den Duft exotischer Gewürze erraten und sein neugewonnenes Wissen in einem interaktiven Quiz beweisen.

Die 9d hat sich bei einem Workshop der Volkswagen AG einen Einblick in den Fertigungsablauf der Automobilherstellung geben lassen. Am Beispiel des Zusammenbaus eines Kugelschreibers wurde gezeigt, wie es durch Optimierung von Arbeitsprozessen möglich ist, dass an einem Tag 1500 Autos an einem Standort produziert werden können.

Vor und nach den Workshops gab es jeweils Zeit, sich in Kleingruppen die verschiedenen Exponate anzuschauen und auszuprobieren. Kein Wunder, dass bei all der Action die Zeit wie im Fluge verging. Nach so viel Informationen und Mitmachaktionen saßen wir ziemlich müde gegen 17 Uhr im Bus Richtung Hamburg.

Wir Lehrerinnen danken euch für den tollen Tag und eurer vorbildliches
Verhalten! Es war schön mit euch!