FutureTalk im Riesenrad – 42 Gondeln voller Handwerk

Am schönen Sommermorgen des 22. August 2019 folgte das Profil „Beruf & Wirtschaft“ (9e) der Einladung des Hamburger Handwerks zum zweiten FutureTalk in luftiger Höhe.

Die Schülerinnen und Schüler wechselten nach dem Speed-Dating Prinzip mehrmals die Gondeln und bekamen so einen Eindruck von der Vielfalt des Handwerks. Die Bandbreite der Berufe reichte dabei vom Anlagenmechaniker bis zum Zahntechniker. Es gab Infos über Fleischer, Bäcker, Fotografen und Friseure, über Dachdecker und andere Bauberufe, Metallberufe, Maler und Lackierer, über Tischler, Textilreiniger, Gebäudereiniger, Elektroniker, Kraftfahrzeugmechatroniker, Informationstechnik, Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sowie Maßschneider und Uhrenmacher. Außerhalb des Riesenrades gab es einen großen Infostand der Handwerkskammer. Hier erfuhren die Schülerinnen und Schüler alles über die 130 Ausbildungsberufe im Handwerk.

Eine wichtige Erkenntnis dieser ungewöhnlichen Berufsorientierung ist, dass die Schülerinnen und Schüler viel Wert auf Zuwendung und gute berufliche Perspektive legen.
Wer weiß, vielleicht sehen sich einige im Praktikum oder in der Ausbildung wieder.

Bericht des NDR