Großer Fußball in kleinem Format

Am Freitag, den 18. Januar hatten wir die tolle Möglichkeit, mit acht Schülern am Hamburger Kickerturnier teilzunehmen.

Nach einem schulinternen Vorentscheid und wochenlangem Training in den Pausen sowie nach Schulschluss war es endlich soweit. In eisiger Kälte ging es bereits um 7 Uhr morgens los Richtung Flughafen. Dort angekommen wurde die Aufregung langsam größer. Knapp 400 Schüler und Schülerinnen fanden sich im Terminal Tango des Hamburger Flughafens ein, um in zwei Ligen den Sieg des Hamburger Kickerturniers der Schulen nach Hause zu holen.

In der Vorrunde wurde in 16 Gruppen um den Gruppensieg gekickert, welcher den Einzug in das Achtelfinale einbrachte. Unsere vier Teams FC Kuckuck, Tasmania Bratwurst, Sportfreunde Ehestorf und 1. FC AK haben sich toll geschlagen: Drei Teams konnten in die KO-Runde einziehen. Besonders hervortun konnte sich der FC Kuckuck. Kader und Bashar haben sich bis ins Finale gespielt und unterlagen dort dem Turniersieger Bergstedt. Nach kurzer Enttäuschung war die Freude über die Medaille und das tolle Ergebnis dann aber doch groß.

Es war ein wirklich ereignisreicher Tag mit schönen Erfahrungen für unsere Schüler. Nach dem Motto: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ startet jetzt das Training für das nächste Jahr!