Inklusion-Geht doch

Wir von der Klasse 7c Profil Soziales Engagement waren am 17.04.2014 im Hamburg Museum der Geschichten in der Ausstellung “Geht doch! – Inklusion erfahren“.

Wir haben Personen kennengelernt, die verschiedene Handicaps haben. Zum Beispiel sagte der eine, er hätte das Handicap, dass er am Freitag, dem 13. nicht aus dem Bett raus kommt, weil er zu große Angst hat. Seine Blindheit war für ihn kein Handicap. Es war für ihn völlig normal, weil er blind auf die Welt kam.

inklusion-geht doch 1

Uns wurde viel davon erzählt wie beeinträchtigte Menschen früher behandelt wurden und was sie alles ertragen mussten. Früher wurden Beeinträchtigte in ein Heim gebracht und sie mussten da bleiben. Wenn sie ungehorsam waren, wurden sie in eine Zwangsjacke gesteckt. Zum Glück ist das heute anders und Menschen mit Beeinträchtigungen müssen nicht mehr in Heime.

inklusion-geht doch  2

Nach einiger Zeit gingen wir in einen Raum in dem wir Sachen testen durften, die beeinträchtigte Leute entwickelt und gebaut haben. Die Dinge verschafften uns einen Einblick in verschiedene Bereiche. Zum Beispiel ein Kickertisch, der für Rollstuhlfahrer niedriger gebaut wurde. Air-Hockey sollten wir mit Augenbinde spielen und versuchen nur auf die Geräusche zu hören. Wir haben gespielt und getüftelt an verschiedenen Geräten. Das Ausprobieren war sehr interessant und hat sehr viel Spaß gemacht.

inklusion-geht doch 4

Wir wurden in Gruppen eingeteilt und mussten uns über bestimmte Personen mit verschiedenen Handicaps informieren und etwas über die Personen aufschreiben. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht etwas über die Menschen zu erfahren. Am Ende durfte jeder noch mal kurz rumgehen im Museum und mal rum schnuppern. Abschließend trafen wir uns alle an der Treppe, haben ein Klassenfoto gemacht und gingen glücklich wieder zurück zur Schule.

inklusion-geht doch 3

 

Jannina, Mustafa und Nihat (Klasse 7c Soziales Engagement :))