Lernmarathon 2016

SchülerInnen des 9. und 10. Jahrgangs lernen in den Ferien für den Abschluss!

An zwei Tagen in der 2. Märzferienwoche kamen 23 SchülerInnen aus Jahrgang 9 und 10  in die Schule, um sich für die bald anstehenden Prüfungen so richtig fit zu machen.

Der Tagesablauf

Der Tagesablauf

Los ging es an den beiden Tagen jeweils um 10 Uhr vormittags. Jeder Teilnehmende bekam ein fertig geschnürtes Paket mit Übungsaufgaben für den ESA bzw. den MSA. Die SchülerInnen konnten im Vorfeld ihre eigenen Schwepunkte setzen und wiederholten somit unterschiedliche Themen je nach Bedarf. Dabei wurden sie von Frau Röhrborn und Frau Kamp intensiv unterstützt.

Im Plenum

Im Plenum

Auch Frau Celik und weitere Helfer von Teach First Deutschland waren zeitweise vor Ort. Ob Englisch-Vokabeln oder Bruchrechnung in Mathe: „Wirklich alle Fragen wurden beantwortet“, berichtet ein Schüler.

In der Mittagspause aßen alle gemeinsam von dem reichhaltigen Buffet, denn alle SchülerInnen hatten etwas Leckeres mitgebracht. Beim anschließenden Sport wie Fußball oder Basketball wurden die Gehirnzellen ordentlich durchgelüftet.

Basketball in der Pause

Basketball in der Pause

Immerhin fanden am Nachmittag jeweils Probeprüfungen in den Hauptfächern statt.  Das Besondere daran: Die SchülerInnen bekamen ihr Feedback gleich am nächsten Tag und konnten wertvolle Tips für die Prüfung direkt mit nach Hause nehmen.

Die schöne, entspannte Atmosphäre war nicht nur für die SchülerInnen, sondern auch für Frau Kamp und Frau Röhrborn etwas Besonderes. Frewillig lernen lohnt sich also gleich doppelt!

lernmarathon2016-1

Stolze Lehrerinnen

Auch unser Hausmeister Herr Kirchner war in den Ferien da, denn sonst hätte das Projekt im Kalten stattfinden müssen! Vielen Dank!

 

Text und Photos: A. Röhrborn