Musikalischer Ausflug auf den Kampnagel

kampnagel2Bodypercussion, Vibraphon, Kalimba, Gesang, Keyboards und Gitarren – das sind die Instrumente, die die Gruppe „Soleo“ einsetzt, um ihre Zuschauer zum Lachen, Mitklatschen und vor allem zum Staunen zu bringen.

Bei sonnigem Wetter machten wir, die Klasse 5b, uns am 11.04.2016 auf den Weg zum Kampnagel, um uns von ihrer Bühnenshow mitreißen zu lassen. Weil wir schon selbst häufig „Bodypercussions“ (Rhythmus und Beats auf dem eigenen Körper) im Musikunterricht ausprobiert haben, wissen wir, wie schwer es ist, eine gemeinsame rhythmische Choreografie zu erarbeiten. Die drei Musiker auf der Bühne schienen dies mit Leichtigkeit zu schaffen!

kampnagel1Aber auch wir durften selbst musikalisch aktiv werden – im Klangmuseum, das vor dem Gebäude aufgestellt war. Alltagsgegenstände wie Rohre oder Autofelgen waren hier zu Musikinstrumenten umfunktioniert und durften von uns erforscht werden. Besonders sportliche Schüler versuchten sich auch auf dem „Klangfahrrad“: Durch festes Trampeln wurde ein Spielwerk wie bei einer Spieluhr in Bewegung gesetzt. Schade war nur, dass bei den DJ-Pulten ein großer Andrang herrschte und wir sie auch nach der Show nicht mehr ausprobieren konnten. Trotzdem kehrten wir mit einem Lächeln im Gesicht nach einem erlebnisreichen Tag wieder zurück an den Ehestorfer Weg.

 

Text: Anne Schneider