Berufsorientierung

Ein wesentliches Ziel der Abteilung 8 – 10 ist es, den Schülerinnen und Schülern einen guten Übergang zu ermöglichen. Dafür haben wir ein sehr gut aufgestelltes Team von Beratern und Beraterinnen, die unsere Abgangsklassen aktiv dabei unterstützen, ihren persönlichen und individuellen Weg zu finden.

  • 2 Berufschullehrkräfte aus kooperierenden Berufschulen
  • 1 Berufschullehrkraft, die fest an der STS Ehestorfer Weg arbeitet
  • Berufsberaterin der Jugendberufsagentur (JBA)
  • die Berufseinstiegsbegleiter der Grone Schule
  • und die Coaches des Projektes Starthilfe (AWO)
  • das BOSO – Team

Im Folgenden werden die Teams kurz vorgestellt:

 

Die Berufsschullehrkräfte in der Beratung:

  • Frau Ferilli (STS Ehestorfer Weg)
  • Frau Warrelmann (BS 14)
  • Herr Thölken (BS 14)

Jede Abgangs- und Vorabgangsklasse hat für mindestens eine Doppelstunde pro Woche eine feste Lehrkraft zugeordnet, die die Schülerinnen und Schüler individuell im Berufsorientierungsprozess unterstützt (Praktikumssuche, Bewerbungen schreiben, …).

Im Rahmen des AuB-Unterrichts fördern die Berufschullehrkräfte unsere Schülerinnen und Schüler sich an- und abschlussbezogen weiter zu entwickeln.

 

Berufsberaterin der Jugendberufsagentur (JBA)

Frau Günther berät bereits orientierte Schülerinnen und Schüler in regelmäßigen Schulsprechstunden bei uns im Haus. Sie hat entsprechende freie Ausbildungsstellen im Gepäck und Informationen zu artverwandten Berufen, sollte der Wunschberuf keine großen Erfolgschancen auf dem Ausbildungsmarkt bieten.

Außerdem steht Frau Günther während der LEGs des 10. Jahrganges den Eltern zur Beratung zur Verfügung.

Weitere Infos zur JBA unter

http://www.jba-hamburg.de/Kontakt/JBA-Standorte/JBA-HamburgHarburg-34

 

Die Berufseinstiegsbegleiter der Grone Schule

 

 

Die Berufseinstiegsbegleiter sind seit dem 01.02.2013 an der Stadtteilschule Ehestorfer Weg tätig. Frau Will, Herr Krüger und Herr Szillat unterstützen dort dreißig Schüler wöchentlich in folgenden Punkten:

  • Beim Erreichen des Schulabschlusses.
  • Bei persönlichen Problemen.
  • Beim Finden eines passenden Berufes.
  • Bei der Ausbildungsstellensuche und beim Bewerbungsverfahren.
  • In der ersten Zeit einer Berufsausbildung.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an sonja.blecken@sts-ehe.hamburg.de

 

Starthilfe

Starthilfe Logo

Die Coaches der Starthilfe unterstützen Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 bis 10 an der Schule. Das Coaching findet auf Wunsch der Jugendlichen statt und soll ihnen auf dem Weg zum erfolgreichen Schulabschluss und hin zum Beruf Unterstützung bieten.

Ab dem 22.2.2016 haben Frau Sauer und Herr Domröse die Koordination unserer Starthilfe Coaches übernommen. Vielen Dank an beide für die Bereitschaft sich an unserer Schule zu engagieren.

Herr Bolte hat diese Aufgabe über sieben Jahre erfolgreich wahrgenommen. Das Projekt Starthilfe wurde  dafür 2013 mit dem Harburger Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Der Schwerpunkt  seines ehrenamtlichen Engagements liegt jetzt in der Flüchtlingsbetreuung in Buchholz. Herr Bolte wird  weiterhin zwei Schüler an unserer Schule betreuen.

Bei Rückfragen an die neue Koordination wenden Sie sich bitte an Frau Blecken (sonja.blecken@sts-ehe.hamburg.de).

Kontaktaufnahme unter starthilfe.coach@t-online.de

Sprechstunde nach telefonischer Vereinbarung.

 

Das BOSO – Team:

  • Jugendberufsagentur ( JBA) – Frau Heins (HIBB)
  • Jugendberufsagentur (JBA) – Frau Günther (Arbeitsagentur)
  • Gewerbeschule BS 14 (Wilhelmsburg) – Herr Thölken
  • Abteilungsleitung 8-10 unserer STS – Herr Stübe
  • Koordinierende Lehrkraft unserer STS – Frau Blecken / Telefon: 42888 1806/Mail: sonja.blecken@sts-ehe.hamburg.de

Die Aufgaben:

  • Planung von Maßnahmen zur Berufsorientierung
  • Evaluation von Maßnahmen zur Berufsorientierung
  • Taktung des Jahresplanes hinsichtlich der Berufsorientierung
  • Fortbildungsangbote für das Kollegium
  • Durchführung des Übergangsmanagements des Jg 9/10

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken