Planspiel Börse 2015

Wir, Jacqueline, Sophie und Michelle, sind Schülerinnen aus dem jetzigen Jahrgang 10.
Unsere Klassenlehrerin, Frau Zobel, berichtete uns im vergangenen September vom „Planspiel Börse“, das von der Sparkasse Harburg-Buxtehude angeboten wurde. Darin geht es um den Ankauf und Verkauf von Aktien. Wir waren von der Idee begeistert und meldeten uns als Gruppe an.

Wir bekamen von der Sparkasse unsere Zugangsdaten zu einem Konto, das mit 50.000€ Spielgeld gefüllt war. 10 Wochen lang (vom 7.10.15 bis zum 15.12.15) beschäftigten wir uns dann mit dem Planspiel.

börse

Unser erster „Arbeitstag“ bestand aus Aktienkauf und Beobachtung der Aktienkurse. Dies war auch weiterhin wichtig, um zu erkennen, wann wir Aktien wieder verkaufen mussten. Außerdem lernten wir mit der Zeit, dass für jede Aktion Gebühren an die Sparkasse zu zahlen waren.

Wir waren zu Beginn sehr unerfahren und wussten nicht genau, was wir machen mussten. Mit der Zeit wurden wir sicherer und konnten uns in der Gesamtwertung der mitspielenden Gruppen sogar mal kurzfristig auf den dritten Platz vorarbeiten. Diesen Platz konnten wir zwar nicht halten, wir haben aber viel besser abgeschnitten als Frau Zobel bei der Lehrerwertung.

Es hat uns allen viel Spaß gemacht. Wir waren sehr begeistert und würden euch das Planspiel jederzeit empfehlen!