Praktische Berufsorientierung mit doin´good

Zusammen mit doin´good (eine gemeinnützige Organisation) und dem Tischlermeister J. Seemann ermöglichen wir unserem Jahrgang 10 eine praktische Erfahrung außerhalb des Unterrichts.

In unserer Holzwerkstatt kommen die Jugendlichen mit J. Seemann zusammen und produzieren unter seiner Anleitung Holzwerkstücke, die sich sehen lassen können. Hierbei stehen das Kennenlernen des Handwerks – hier der Beruf des Tischlers – im Vordergrund.

In kurzen Einheiten lernen die Jugendlichen verschiedene Holzarten, den Umgang mit Werkzeugen, Fragen der Sicherheit und Ausbildungsinhalte des Berufs aus erster Hand kennen.

Da der Kurs so gut ankommt, werden wir die Zusammenarbeit in diesem Bereich weiter ausbauen und den Jugendlichen einen Vertiefungskurs anbieten.

Eindeutige Meinung unser Schülerinnen und Schüler ist, dass die Arbeit sehr viel Spaß macht!

Vielen Dank an doin´good und J. Seemann. (STÜ)