Berufs- und Studienorientierung

Die Berufs- und Studienorientierung ist eine wesentliche Säule in unserer Stadtteilschule. Dabei geht es um die Anschlüsse in die berufliche Ausbildung und die schulischen Übergänge.

In unserer Schule ist ein gut aufgestelltes Team von Beratern für die Berufs- und Studienentscheidung tätig.

Das sind die Inhalte/ Schwerpunkte in den einzelnen Klassenstufen:

Jahrgang 7

  • Das Unterrichtsfach Arbeit und Beruf ist in die Profile integriert.
  • Kennenlernen verschiedener Berufsbilder
  • Beginn des Projekts „Starthilfe“ – unterstützt Schülerinnen und Schüler bei der Suche von Praktikums- und später auch bei Ausbildungsplätzen (aufwachsend bis Klasse 10)
  • Zukunftstag für Jungen und Mädchen (Girls‘ und Boys Day)

 Jahrgang 8

  • Potenzialanalyse und Kompetenzfeststellungsverfahren beim Internationelen Bund
  • Besuch bei Handwerksinnungen, Mädchenwirtschaft
  • Besuch im BIZ der Arbeitsagentur
  • Aktive Bewerbungsphase für die Blockbetriebspraktika in Klasse 9
  • Zukunfstag für Jungen und Mädchen (Girls‘ und Boys Day)

Jahrgang 9

  • Fortsetzung der aktiven Bewerbungsphase für die Blockbetriebspraktika in Klasse 9
  • Messebesuche: Handwerkswelten, hanseatische Lehrstellenbörse, Einstieg, Parentum und Messe vocatium
  • Schulinterner Berufsinformationstag – Forum der Berufe – Anfang Dezember
  • Module an der kooperierenden Handelsschule
  • Beginn der Arbeit der Berufseinstiegsbegleiter (Grone Schule und DAA)
  • Beratung durch interne  Experten
  • Beratung durch die Arbeitsagentur
  • Praktikum I  : 2 Wochen vor den Herbstferien
  • Praktikum II : 3 Wochen vor den Sommerferien

Jahrgang 10 – Anschluss und Übergang

  • Besuch von Informationsveranstaltungen zum Thema Beruf und Studium
  • Ab- und Anschlussorientierte Module
  • Intensive Beratung zum Übergang nach Jahrgang 11 weiterführender Schulen oder in die duale Ausbildung durch alle internen und externen BOSO-Ansprechpartner.

 

weiterführende Links: