Profilklassen

Schüler im Bistroprofil

Ab Jahrgang 7 ordnen sich die Schülerinnen und Schüler unserer Schule sogenannten „Profilklassen“ zu. Dabei handelt es sich um Klassen, die bestimmte Schwerpunkte
setzen.

Auf diese Weise erhalten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich inhaltlich intensiver mit Projekten gemäß ihren Neigungen und Stärken zu beschäftigen. Ziel ist es, ihre Talente in einem besonderen Unterrichtssetting, welches sich stark von traditionellen Unterrichtsformen unterscheidet, auszubauen und zu fördern.

Um den Schülerinnen und Schülern die Wahl einer Profilklasse zu erleichtern, gibt es zu Beginn des neuen Schuljahres „Schnuppertage“, in denen sie einen Einblick in die verschiedenen Projekte erhalten und somit eine Vorstellung entwickeln können, was sie im jeweiligen Profil erwartet. Die Profilbroschüre, die sie im Vorwege erhalten, gibt zusätzliche Informationen. Mit Hilfe dieser Broschüre bekommen auch die Eltern einen Einblick in die inhaltliche Ausgestaltung der Profile. Dies ermöglicht ihnen, mit ihren Kindern in den Austausch zu kommen und so letztlich eine gemeinsame Entscheidung darüber zu treffen, welches Profil das richtige ist.

Am Ende der „Schnuppertage“ kommen die Schülerinnen und Schüler nochmals in einen
Austausch mit Lehrkräften und Mitschülerinnen und Mitschülern, um abschließend eine
Bewerbung für ihr Wunschprofil zu schreiben.

Die jeweiligen Profillehrkräfte entscheiden anschließend über die Aufnahme in ein Profil.

Am Profiltag arbeitet die Klasse den überwiegenden Teil des Tages (in der Regel am Vormittag) mit der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer an profilspezifischen Unterrichtsinhalten. Dabei geht es besonders darum, Zeit und Raum zu schaffen, um Unterricht in größeren, fachübergreifenden Zusammenhängen zu gestalten. Im Fokus der Profile steht eine Projektorientierung, d.h. Schülerinnen und Schüler arbeiten vielfach an größeren Projekten, die in der Regel ein sichtbares Produkt hervorbringen.

Die Möglichkeit sich über einen ganzen Schultag oder darüber hinaus mit Inhalten zu beschäftigen, die auf das Interesse der Jugendlichen zugeschnitten sind, birgt ein enormes Entwicklungspotential. Innerhalb der Profile können Schülerinnen und Schüler ihre Stärken und Talente besonders gut sichtbar machen.

In der Regel besitzen die Jugendlichen am Ende ihrer Zeit in einer Profilklasse Qualifikationen, die über das übliche Maß hinausgehen. Sie entwickeln sich im Laufe der Zeit zu Experten auf ihrem Profilgebiet und ihr Arbeiten ist innerhalb der Schulgemeinschaft und darüber hinaus deutlich sichtbar geworden.

Unsere Schülerinnen und Schüler nehmen vielfach besonders erfolgreich an regionalen und überregionalen Wettbewerben teil. So z.B. können Jugendliche im Rahmen des Sportprofils z.B. Teilnahmen an Fußballturnieren (Pause-Pokal, Uwe-Seeler-Pokal) oder Leichtathletikwettbewerben (Regional- und Landesmeisterschaften) vorweisen. Im Rahmen von sportspezifischen Klassenfahrten können sie Surf-, Kanu- und/oder Skischeine erwerben.

Schülerinnen und Schüler des Profils „Soziales Engagement“ sind am Ende ihrer Zeit oftmals ausgebildete Streitschlichter oder zertifizierte Prefects.

Für Jugendliche, die sich für das naturwissenschaftliche Profil entscheiden, ist die Teilnahme am Heureka-Wettbewerb und die Arbeit im Schulgarten oftmals fester Bestandteil ihrer Profiltätigkeit. Ein neues Projekt dieser Profilklasse, an dem wir erstmals im Jahre 2019 teilnehmen, ist „Plant for the planet“.

Im Profil „Language & Culture“ gehören die Teilnahme am Big-Challenge Wettbewerb, Brieffreundschaften mit ausländischen Partnerschulen sowie eine sprachorientierte Auslandsklassenreise zum Inhalt des Profils.

Unsere 3 konstanten Profilfelder werden verbindlich in jedem Schuljahr angeboten und
durch 4 flexible Profilfelder ergänzt.

Konstante Profilfelder:

  • Wissenschaft & Forschung (Biologie, Chemie, Physik)
  • Language & Culture (Englisch, Geographie, Gesellschaft)
  • Sport & Gesundheit (Sport, Biologie, Schach)

Flexible Profilfelder:

  • Politik & Soziales (Gesellschaft, Geographie, Religion)
  • Wirtschaft & Beruf (Mathe, Arbeitslehre, Gesellschaft)
  • Ernährung & Hauswirtschaft (Biologie, Arbeitslehre Kochen)
  • Handwerk & Technik (Werken, Kunst, Technik)

Berichte sind auf dieser Homepage unter der Kategorie „Klassenprofile“ zu lesen.