Unsere Oberstufenprofile

  1. Leben im Fokus – Zukunft gestalten („LiFe“)

Im Profil Leben im Fokus („LiFe“) erwirbst du Hintergrundwissen zur Entwicklung und Funktionsweise des Menschen sowie seinen Einfluss in unserer und auf unsere Umwelt. Du wirst erfahren, welche biologischen
Ursachen dein Handeln und welchen Einfluss dieses auf die Umwelt hat, und wie deine Umgebung dein Handeln bestimmt. Du beschäftigst dich mit aktuellen Umweltfragen und lernst in zukunftsorientierten Themenfeldern zu reflektieren und mit anderen über deine Meinung zu diskutieren. Du wirst viele interessante Aspekte rund um das Spannungsfeld Ökologie kennen lernen, Hintergründe verstehen und hinterfragen können. Viele Problemfelder entspringen deiner direkten Lebenswelt (Hamburg und Umland). Der Besuch außerschulischer Lernorte gehört zum regelmäßigen Programm dieses Profils.

2. Kreieren und Debattieren

In diesem Profil setzt du dich mit dem Menschen, seinem Handeln und dem, was er schafft auseinander. Du gewinnst einen Überblick über bestimmte Phasen der Kunstgeschichte und historische Epochen und analysierst künstlerische Ansätze und Kulturerzeugnisse. Du erkennst, dass nicht alles so ist, w ie es auf den ersten Blick scheint, indem du lernst verschiedene Perspektiven einzunehmen und zu diesen Stellung zu beziehen. Du visualisierst Ideen und findest eigene Wege, sie gestalterisch darzustellen sowie dein Schaffen zu reflektieren.

3. Ich und die Anderen („InA“)

Das Profil „ICH und die Anderen“ (InA) bietet dir die Möglichkeit, dich intensiv mit Fragen und Themen der eigenen sowie der gesellschaftlichen Entwicklung auseinanderzusetzen. Schwerpunkte des Profils sind gesellschafts- und sozialwissenschaftliche Fragestellungen und Theorien der Pädagogik. Die Verknüpfung mit dem Fach Deutsch und den unterschiedlichen Gattungen und Epochen der Literatur erweitert das Profil. Zudem wird dir ermöglicht, eigene Fragestellungen im Rahmen von Projekten in (sozial-) pädagogischen Praxisfeldern zu vertiefen und mit wissenschaftlichen Methoden zu erforschen.

4. Gateway to the world – connecting language, culture, politics & geography

In diesem Profil werfen wir einen Blick durch das Tor zur Welt. Im Vordergrund stehen die Fächer Englisch, PGW und bilinguale Geographie. Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Kulturen und analysieren politische, wirtschaftliche, soziale und ökologische Zusammenhänge. Dabei dient Hamburg als europäische Hafenmetropole vielfach als Ausgangspunkt für die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Themenbereichen. Das Profil setzt mit Englisch als profilgebendem Fach und bilingualem Geographieunterricht darüber hinaus einen sprachlichen Schwerpunkt. Somit ergibt sich eine spannende Fächer- und Themenkombination, die es ermöglicht, globale Strukturen neu zu entdecken, die eigenen Sprachkenntnisse zu erweitern und ein Gespür
für verschiedenste Perspektiven im internationalen Kontext zu entwickeln.