Special Olympics in Hamburg – Wilhelmsburg

Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.
Im Rahmen unserer Kooperation mit der Schule Nymphenweg starteten
wir erstmals mit einer inklusiven Mädchen-und Jungen-Schwimmstaffel zum Wettkampf am 26. April 2015 in der Wilhelmsburger Schwimmhalle.

Am Schluss der Special Olympics wurden die sogenannten „Unified-Staffeln“ geschwommen. Beiden Staffeln gelang es, eine Medaille zu erschwimmen: Die Jungen-Staffel holte Silber und die Mädchen-Staffel Bronze.

Das gemeinsame Projekt „Special Olympics“ hat uns neben dem sportlichem Erfolg gezeigt, dass für die Idee der Inklusion gemeinsame Bewegungsaktivitäten von großem, unschätzbarem Wert sind.
Unsere Sportler aus der 10a haben sich mit Offenheit und Spaß an der Sache dieser Herausforderung gestellt und Erfahrungen machen können, die sie bereichert haben.

Der ganze Bericht und Photos: Special Olympics in Hamburg