WPK Musik & Medien – produzieren, drehen, entwerfen

Wie funktioniert eigentlich Zeichentrick?

Nachdem wir in unserem Wahlpflichtkurs „Musik und Medien“ des 7. und 8.
Schuljahrs schon ordentlich eigene Musik produziert und geschnitten haben, wollten
wir nun einen Schritt weiter gehen. Oder doch einen kleinen Schritt zurück: Denn wir
haben uns angeschaut, wie man ganz ursprünglich Zeichentrick produziert hat, als es
noch keine Rechner gab, auf denen man Animationen digital erstellen kann.
Schließlich haben wir selbstständig zu Papier und Stiften gegriffen, mit denen wir
einen kurzen Spot entworfen haben.
Natürlich darf in einem WPK, der sich viel mit Musik beschäftigt, auch die Tonspur
nicht fehlen. Nachdem wir die Bewegungen gezeichnet und auf dem PC
zusammengeschnitten haben, nahmen wir eine passende Tonspur auf, die wir als
Sound hinterlegten.

Ein Beispiel von Zuhani und Sena (8e) ist hier zu sehen:


Text und Photos: A. Schneider