Zeitzeugen: ­Interview mit dem Spurensucher-­WPK 8

Zeitzeugen 1
Bericht von Okan D.

Am 27.01.2016 haben wir ein Gespräch mit Frau Wehlan, Herrn Sjöberg, den Schülern und Frau Röhrborn gehabt.
Wir haben über den Mauerfall und die Kindheit von Frau Wehlan, die in der BRD gelebt hat, und Herrn Sjöberg, der in der DDR gelebt hat, geredet.

Zwei Leute haben Kekse eingekauft, andere haben Tische aufgebaut, andere haben die Antworten der Lehrer auf die Fragen aufgeschrieben, die die Schüler gefragt haben.

Zeitzeugen 2
Das Leben in der DDR und in der BRD war verschieden. Zum Beispiel hat Frau Wehlan ein eigenes Zimmer, WC und Telefon gehabt, aber Herr Sjöberg hatte kein eigenes Zimmer und keine Toilette, sondern nur ein WC für drei Familien. Sie hatten ein Telefon im ganzen Haus für alle. Er war vor dem Mauerfall noch nie im Urlaub (in anderen Ländern), Frau Wehlan war öfters im Ausland.
In der Schule wurde anders bewertet. In der DDR gab es auch Extra-Noten für Benehmen, Ordnung und Mitarbeit.

Hier ist eine ausführlicher Vergleich: Zeitzeugen Vergleich DDR-BRD

Ich habe viel über die DDR und über die BRD gelernt und fand es super interessant.